Stand 30.03.2020 / 14:30 Uhr

Liebe Patienten, liebe Eltern,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

in den vergangenen Wochen haben sich weitreichende Veränderungen ergeben, über die Sie durch die Presse informiert sind. Dadurch hat sich die Einschätzung in Bezug auf die Gefährdung der von mir in meiner Praxis betreuten Patienten nicht geändert.

Folgende außergewöhnliche Maßnahmen habe ich für meine Praxis beschlossen:

Der Praxisbetrieb ruht vorläufig bis zum 15.04.2020.

Anfragen jeglicher Art müssen auf den Anrufbeantworter gesprochen werden: 07221-96974455

Aus medizinischen Gründen notwendige Untersuchungen werden selbstverständlich durchgeführt.

Vorläufig werden zeitnahe Untersuchungstermine nur für medizinisch begründete Notfälle und für Patienten im ersten Lebensjahr vergeben. Für alle anderen Patienten werden Untersuchungstermine erst ab Juni 2020 vergeben. Sollte für ein Kind oder jugendlichen Patienten jenseits des ersten Lebensjahres eine zeitnahe Terminvergabe aus medizinischen Gründen als notwendig erachtet werden, ist dies nur nach persönlicher Anmeldung durch den überweisenden Kinderarzt / Hausarzt möglich.

Pro Patient wird nur eine Begleitperson zugelassen.

Ich danke für Ihr Verständnis und hoffe mit Ihnen, dass wir diese Krise bald überwunden haben.

Herzliche Grüße

Dr. C. Irtel von Brenndorff